Das richtige Marketing im Web 2.0

Von Patrick Fahrner, 29. April 2011 07:47

Wenn man sich und seine Produkte über bekannte Plattformen wie Facebook, YouTube und Twitter vermarkten möchte, muss man mit Bedacht vorgehen und plumpe Werbesprüche am besten aus der Marketingplanung heraus nehmen.

Schaut man sich in Twitter um, merkt man gleich, dass das Denkverhalten in Bezug auf Marketing im Web 2.0 noch immer in den Kinderschuhen steckt. Es macht den Eindruck, als würden noch weit über 90 Prozent der Leute, die eine geschäftliche Absicht in ihren Twitteraktivitäten verfolgen, dem Motto „viel (Werbung) hilft viel“ glauben schenken. Da werden die Kanäle nur so mit Werbesprüchen zu Sonderangeboten überschwemmt.

Der Gedanke des „sozialen Netzwerks“ rückt dabei in den Hintergrund. Dass diese Web 2.0-Plattformen jedoch hauptsächlich von Leuten genutzt werden, die Gleichgesinnte und Interessenverwandte suchen, wird scheinbar ignoriert.

Viel wichtiger wäre es aber, wenn ein Umdenken der „Geschäftsleute“ stattfinden würde, hin zu einer Kommunikation auf der gleichen Stufe. Denn genau das ermöglichen diese sozialen Netzwerke. Jede Meinung eines noch so kleinen Interessenten kann hier im Rampenlicht stehen. Es gilt also diese Meinungen aufzugreifen und die Interessenten mit Wissen und Transparenz zu versorgen.

Ich arbeite gerade einen Kurs zum Thema „Vermarktung im Web 2.0“ durch. Dieser Kurs wurde von dem gerade mal 20 Jährigen Mario Schneider erstellt. Man merkt gleich, dass Jugendliche einen ganz anderen Bezug zu dieser Materie haben.

Mario Schneider stellte in einem seiner Videokurse die Werbephilosophie des Web 2.0 vor. Diese besteht aus drei Regeln. Die erste davon möchte ich Ihnen heute wiedergeben.

Sie lautet „immer indirekt werben“.

Natürlich wollen wir durch das Web 2.0 Neukunden gewinnen. Das Schlimmste wäre jedoch, wenn man dieses Ziel direkt in Twitter und Facebook verfolgen würde. Diese beiden Plattformen seien nämlich ausschließlich dazu da, um eine auf Vertrauen basierende Beziehung zum Interessenten herzustellen und diese zu pflegen. Die Neugierde aus dieser Beziehung heraus sorge schon allein für den Besuch auf unseren Seiten.

Wenn also eine Werbeaktion, beispielsweise für ein Sondergebot, ins Haus stünde, wäre der größte Fehler, die Leute direkt auf dieses Angebot in den sozialen Netzwerken aufmerksam zu machen. Viel wirkungsvoller wäre es, die Leute in ein Blog zu leiten. Das hat folgende Gründe:

Zum einen kann man gar nicht so schnell schauen, wie Interessenten einen als Spammer deklarieren, wenn man in Facebook und Co. auf ein direktes Angebot weiterleitet. Diese plumpe Werbemethode bringt die User meist schnell dazu, auf das „Kreuzchen“ oder „Block“ zu klicken. Je mehr Sie also direkt werben, desto eher fallen Sie aus dem Fokus Ihrer Interessenten heraus – Ihre Stimme in den Web 2.0-Portalen würde immer kleiner werden. Diese sind nämlich nicht in Facebook auf der Suche
nach Sonderangeboten (!), sondern nach Menschen, die auf derselben Wellenlänge stehen, die interessant sind und echten Mehrwert für das Leben bringen.

Zum anderen fehlt einem in Twitter auch der benötigte Freiraum, um ein Angebot ins richtige Licht zu rücken. 140 Zeichen können einem eine richtige Werbebotschaft gar nicht ermöglichen. Wenn Sie die Leute jedoch erst einmal auf Ihren Blog leiten, dort hochwertige kostenlose Informationen liefern, den Platz nutzen, um Neugierde zu erzeugen und dann des Angebot als Lösung für ein konkretes Problem platzieren, werden Ihre Interessenten froh sein, ihrem Link gefolgt zu sein.

Sie gelten also nicht als Spammer in den sozialen Netzwerken, da ein Blogartikel vordergründlich nicht als Werbung angesehen wird und doch erreichen Sie Ihr Ziel des Verkaufs. Auf diese Art wird Ihnen auch weiterhin zugehört und die sozialen Netzwerke werden nicht zu einer Sackgasse Ihrer Werbebotschaft.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit in Ihrem Blogartikel erst etwas zu geben. Das können
beispielsweise Hintergrundinformationen zu einem Produkt sein oder weiterführende Tipps von Ihnen als Experte. Das trägt dann nicht nur dazu bei, dass Sie das Vertrauen zu Ihnen als Experten stärken, sondern auch, dass die Leute plötzlich einen ganz anderen Bezug zu Ihrem Angebot bekommen und so viel eer zu einem Kauf geneigt sind. Nutzen Sie also Ihren Blog, um erst zu geben und dann von ganz allein zu nehmen.

Diese erste Regel ist nur ein Auszug aus einem Video von Mario Schneider gewesen. Sollte Sie dieser Artikel inspiriert haben, mehr über die Möglichkeiten im Web 2.0 wissen zu wollen, dann kann ich Ihnen dieses kostenlose Video empfehlen!!

Viel Erfolg
Patrick Fahrner

Ein Multilevel Skeptiker – was nun?

Von Patrick Fahrner, 26. April 2011 05:19

Immer wieder veröffentliche ich in der Kategorie “MLM21-Akademie Werkzeuge” Tipps welche meiner Meinung nach für jeden Networker und natürlich für viele Andere auch, hilfreich sein können!

Folgende Situation. Man kommt auf MLM, Empfehlungs-Marketing bzw. Network-Marketing zu sprechen, und schon werden Sie mit Vorurteilen bombardiert: “Ist doch sicher so ein Schneeball-System”, “Wenn das klappen würde, dann würden es doch Alle machen” Da gewinnen doch nur die Oberen, die unten bekommen nur wenig!! usw.usw. Nun, wie verhalten sich die meisten Networker. Sie beginnen, Network Marketing zu verteidigen – ja, sie versuchen zu überzeugen. Sie wollen ihr Gegenüber missionieren. Lassen SIE das sein, bringt in den allermeisten Fällen nichts. Klar würde man sich freuen, dem anderen jetzt verbal ein reinzuhauen. Doch damit Gewinnen Sie vielleicht ihre Diskussion- prima, doch wo es einen Gewinner gibt, ist auch immer ein Verlierer…  ;-)

Nein, greifen Sie wieder zu Werkzeugen – ausgezeichnet ist beispielweise das Buch von Professor Zacharias “Network-Marketing – Beruf und Berufung”. Eine umfassende Abhandlung – doch leider zeigt die Erfahrung, dass ein arger Zweifler, belastet mit Vorurteilen, sich kaum die Zeit nehmen wird, auch nur wenigen Seiten zu lesen. Traurig aber wahr – erlebe ich immer wieder. Und so ist es auch mit all den anderen guten Büchern, die man weitergeben könnte.

In den Jahren hat sich so einiges an Büchern, DVDs und CDs  in meinen Regalen angesammelt – aber auch solche Tools erfüllen nur selten den erhofften Zweck.

Was ich nach wie vor sehr gerne einsetze, sowohl zum Motivieren für potentielle Interessenten wie auch als Aufklärung für die obengenannte Zweifler gruppe sind diese beiden kurzen Filme. Wir Menschen, sind einfach bequem und was anschauen, das funktioniert in den meisten Fällen. (Gerne können Sie die Link kopieren und „ihre Zweifler“ auf diese BLOG verweisen!)

 

Die Filme sind gut geeignet und haben einen weiteren großen Vorteil! Ich muss nicht mehr ausgeliehenen Büchern, DVDs usw. “hinterherrennen”Wünsche Ihnen grandiosen Erfolg mit dem was Sie TUN.

Beste Grüße vom Bodensee

Ihr Patrick Fahrner

Klick-Tipp von Mario Wolosz schützt Sie vor SPAM beschwerden!

Von Patrick Fahrner, 25. April 2011 10:59

Wie können auch Sie sich vor gefährlichen und unter Umständen sogar teuren SPAM Beschwerden schützen! Ein äusserst wichtiges Thema!

Gerne zeige ich Ihnen wie Sie sich zu 100% davor schützen können. Mit welchen Methoden die professionellen Internet-Marketer wie z.B. Mario Wolosz, Mario Schneider und Heiko Häusler arbeiten. Der anbieter ist Klick-Tipp. Diese Information ist von großem Wert. Egal in welchem MLM– oder Internet Business Sie tätig sind.

Jetzt gratis Info Video anfordern!

     
     
 
Wir halten uns an den Datenschutz.
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
 
     
     

Multilevel Markting und “Das Gesetz des Durchschnitts”

Von Patrick Fahrner, 18. April 2011 08:53

Und nun eine der wichtigsten Grundregeln, die ich im Network- Marketing gelernt habe. Man nennt es das Gesetz des Durchschnitts.

Wenn man etwas häufig genug tut ergibt sich ein Durchschnitt, der Schlüsselbegriff ist natürlich etwas oft genug zu tun, denn erst dadurch ergibt sich ein Durchschnitt, es ist erstaunlich- es ist wirklich außergewöhnlich. Wenn man mit 10 Menschen spricht, sagt eine Person JA. Das ist der Durchschnitt… :-)

….über dieses Thema habe ich Ihnen ein kleines Video erstellt. Einfach hier klicken!

Bitte nach der Weiterleitung als Gast (guest) anmelden, einfach Ihren Namen eintragen und Enter klicken! 

Wünsche Ihnen viel Spass! Ihr Patrick Fahrner

MLM – Werbung ohne Kosten

Von Patrick Fahrner, 13. April 2011 09:49

In der Kategorie “MLM21- Akademie Werkzeuge” zeige ich Ihnen interessante Tipps zum Aufbau von Interessenten. Die so meine ich,  für die meisten Networker hilfreich sein können. Die allermeisten Tools sind meist ohne Kosten nutzbar.  Alle diese Werkzeuge sind erprobt und haben sich schon bewährt. Das bedeutet aber nicht, dass Sie mit diesen Werkzeugen hunderte von Leuten in Ihre Organisation holen.  Doch Sie sollten viele Wege beschreiten. Ihr Produkt bzw. Ihr Geschäft mag noch so interessant sein – doch solange Niemand davon erfährt, werden Sie nur wenig Geld damit verdienen. Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, alle möglichen Methoden des Bekanntmachens zu nutzen, sofern das Kosten-Nutzen-Verhältnis vertretbar ist. Erst seit kurzem gibt es einen neuen Anbieter für  kostenlose MLM Werbung!! Viele unserer Partner haben sich schon angemeldet und erste Werbung platziert – ich auch.

Weitere und ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Viele gute neue Kontakte wünscht Ihnen

Ihr Patrick Fahrner

06 MLM Marketing Tipp- Anrufbeantworter

Von Patrick Fahrner, 12. April 2011 06:10

Die Situation ist: Wir haben eine tolle Geschäftsidee zu bieten und wollen diese gerne auch mit unseren Freunden teilen. Ich erlebe es aber immer wieder das einige Menschen Hemmungen haben ihre lieben Freunde und Bekannte darauf anzusprechen. Nun was können Sie TUN um diese Situation elegant zu lösen?  Ganz einfach, falls Sie einen Anrufbeantworter haben lassen Sie diesen ihre Freunde auf Ihre Geschäftsgelegenheit ansprechen!!  Das ist eine lustige und zugleich hochwirksame Methode.

Die MLM21- Akademie Grundregel lautet: Wir sollten unser Gegenüber nicht  „voll Quatschen“, sondern immer die “Werkzeuge für uns arbeiten“ lassen. Warum? Weil dann unser Bekannter unterbewusst wahrnimmt: “Das ist ja einfach, das kann ich auch”. Würden wir selbst alles von A-Z erklären, so könnte sich bei meinem Freund bereits eine innere Blockade auftun! Warum? Weil der denkt: “Was der Patrick alles erzählt, da hat er ja Wochen dafür gelernt…,  – das könnte ich nie, da hab ich keinen Bock drauf!  Das wäre doch fatal- nicht wahr!

Als Praxis Beispiel verwende ich wieder, wie in allen Beispielen Talk Fusion. Ein klasse Unternehmen, welches der DSA angeschlossen ist und nach dem Prinzip der Freundschaftswerbung(Empfehlungs-Marketing) arbeitet. Warum ausgerechnet Talk Fusion? Weil es sich mit jedem anderen Network optimal kombinieren lässt!  Und auf der anderen Seite, vor allem für MLM – Neulinge, besonders dazu geeignet ist, schnell und langfristig gutes Geld zu verdienen.  

Sie sind Networker in einem andern MLM! Dann projizieren Sie das nachstehende Beispiel einfach auf das Network-Unternehmen, mit welchem Sie zusammen arbeiten. Übrigens, die Wirkung von Video E-Mails sind bis zu 600% Wirkungsvoller! Damit können auch Sie, ihre Umsätze im bestehenden Network steigern. Viele MLM Firmen bieten bereits ihre Layouts über Talk Fusion an. Einfach dieses Beispiel anschauen! Oder Sie haben gar kein anderes Network-Unternehmen und wollen mittels Talk Fusion einfach “nur” Geld verdienen!  

Vorgehensweise: Die Aktion „Anrufbeantworter könnte in etwas so ablaufen! Ich gehe ganz einfach ein paar Wochen hinweg nicht mehr ans Telefon, wenn´s läutet.  Ich rufe selbstverständlich zurück, sofern der Anrufer seine Daten auf dem AB hinterlassen hat. Jetzt gilt es den AB richtig zu besprechen!! Er sagt jetzt nicht mehr: “Bin im Moment nicht zu Hause, bitte hinterlassen Sie  nach dem Piepton…. blabla, Sie kennen das!  Nein der Text ist nun wie folgt: “Leider bin ich grad nicht erreichbar. Sollten Sie wegen meiner Internetanzeige anrufen und sich dafür interessieren, wie man von zu Hause aus bei freier Zeiteinteilung und ohne jeglichen Druck seriös gutes Geld verdienen kann, auch nebenher, so sprechen Sie bitte nach dem Signalton Ihre Telefonnummer auf das Band mit dem Hinweis Internet. Ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen”.

Und jetzt gilt es nur noch, wie bereits oben erwähnt, nicht mehr ans Telefon zu gehen –  das ist einfach und lustig, nicht wahr. Was wird wohl geschehen? Sicher werden Sie jetzt einige Ihrer Freunde darauf ansprechen. Diese kommen jetzt auf Sie zu, ist doch klasse!

Freund: “Klaus sag mal, ich wollte Dich neulich anrufen – da war aber eine komische Bandansage auf Deinem AB. Was machst du denn da eigentlich?”

Ich: “Du hast doch Internet, oder?”

Freund: “Ja klar, warum?”

Ich: “Dann schau da mal rein – bin gespannt auf deine Meinung” 

Nun gebe ich diesen Link weiter ((bitte anschauen, damit Sie den Weg erkennen. Sie benutzen natürlich Ihren personalisierten Link bei talkfusion24.net! Falls Sie sich zu Beginn keinen personalisierten Link gekauft haben, verwenden Sie einfach den neutralen Link www.talkfusion24.net – das war`s schon. Und jetzt wechseln Sie das Thema- ganz wichtig! Sollte mein Freund fragen: “Worum geht´s denn da”, dann antworte ich: “Schau´s dir einfach das Video an. Da wird alles in wenigen Minuten erklärt. Sollte mein Freund aber unbedingt Näheres wissen wollen, so haben wir ja unsere “1-Minuten-Präsention” – sie erinnern sich. Falls nein, bitte nachlesen unter der Kategorie “MLM21 Kategorie Werkzeuge Artikel 02″.

Wie geht´s weiter? Sollte mein Freund nach dem er die Präsentation angeschaut hat, von dieser fantastischen Möglichkeit begeistert sein und weitere Informationen wollen, lasse ich für mich das zweite Werkzeug arbeiten!! Besuch des Webinar, welches von Montag bis Freitag jeden Abend stattfindet -siehe Termin-Kalender. Danach ist der beste Zeitpunkt um meinen Freund einzuschreiben! Sollte mein Freund an Detailwissen interessiert sein, so lasse ich das dritte Werkzeug für mich arbeiten!! ((bitte auch diesen Link anklicken)), damit Sie sehen, wohin ich meinen Freund führe. Sie benutzen an dieser Stelle Ihren personalisierten Link www.tourtalkfusion.com/IhreID)). Unmittelbar nach der Registrierung erhält er den Link zu MLM21-Akademie und ich verweise Ihn auf den Artikel der richtige Start mit Talk Fusion und er kann durchstarten! 

Ein wirklich einfacher und sehr erfolgreicher Weg – wenden Sie ihn an und unterrichten Sie entsprechend Ihre Organisation! Sollte mein Kumpel nach einem der Werkzeuge überraschenderweise kein Interesse haben, ist das auch völlig in Ordnung. Wir versuchen nicht zu überreden.  Dies wäre mittel- und langfristig gesehen falsch. Besser das “Nein” akzeptieren und noch gemeinsam ein Bierchen genießen . So bleibt die Türe offen, mein Freund weiss ja nun, dass ich ihm etwas zu bieten habe!  

Also besprechen Sie gleich Ihren AB und los geht’s….,

Viel Spaß und Erfolg wünscht Ihnen

Ihr Patrick Fahrner

05- Network Marketing Tipp. Wen kennst du der mehr Geld verdienen möchte?

Von Patrick Fahrner, 11. April 2011 08:42

Die Situation ist: Wir haben eine tolle Geschäftsidee zu bieten und wollen einen Freund hierüber informieren und zwar wieder mit einer  indirekten Ansprache. Warum indirekt?  Weil wir unseren Freund nicht plump darauf ansprechen, dass er eventuell zu wenig Geld verdient. Eventuell ist er ja durchaus zufrieden mit seiner finanziellen Situation! Auch hier geben wir Ihm wieder die Chance darauf zu reagieren. Wie können Sie dies Elegant lösen? In dem Sie den Satz aus der Überschrift verwenden. Klingt umständlich, ist es aber überhaupt nicht. Lassen Sie mich die Methode weiter Erklären. 

Die MLM21- Akademie Grundregel lautet: Wir sollten unser Gegenüber nicht  „voll Quatschen“, sondern immer die “Werkzeuge für uns arbeiten“ lassen. Warum? Weil dann unser Bekannter unterbewusst wahrnimmt: “Das ist ja einfach, das kann ich auch”. Würden wir selbst alles von A-Z erklären, so könnte sich bei meinem Freund bereits eine innere Blockade auftun! Warum? Weil der denkt: “Was der Patrick alles erzählt, da hat er ja Wochen dafür gelernt…,  – das könnte ich nie, da hab ich keinen Bock drauf!  Das wäre doch fatal- nicht wahr!

Als praktisches Beispiel verwende ich wieder, wie in allen Beispielen Talk Fusion. Ein klasse Unternehmen, welches der DSA angeschlossen ist und nach dem Prinzip der Freundschaftswerbung( Empfehlungsmarketing) arbeitet. Warum ausgerechnet Talk Fusion? Weil es sich mit jedem anderen Network optimal kombinieren lässt!  Und auf der anderen Seite, vor allem für MLM – Neulinge, besonders dazu geeignet ist, schnell und langfristig gutes Geld zu verdienen.

Sie sind Networker in einem andern MLM! Dann projizieren Sie das nachstehende Beispiel einfach auf das Network-Unternehmen, mit welchem Sie zusammen arbeiten. Übrigens, die Wirkung von Video E-Mails sind bis zu 600% Wirkungsvoller! Damit können auch Sie, ihre Umsätze im bestehenden Network steigern. Viele MLM Firmen bieten bereits ihre Layouts über Talk Fusion an. Einfach dieses Beispiel anschauen!

 

Oder Sie haben gar kein anderes Network-Unternehmen und wollen mittels Talk Fusion einfach “nur” Geld verdienen! ;-)  

Vorgehensweise: Das Gespräch mit einer Bekannten könnte ungefähr wie folgt ablaufen:

Ich: “Sag mal, wenn kennst du denn, der mehr Geld verdienen möchte, so nebenbei von zu Hause aus? (stellen Sie offene Fragen)

SIE: “Ja, da kenn ich schon welche  – worum geht’s?” – eventuell denkt nun die Bekannte an sich selbst!

Ich: “Dann gib doch der Person einfach diesen Link – ist ne coole Sache ohne Stress  – ich mach das auch, macht riesig Spaß!”

Nun gebe ich diesen Link weiter ((bitte anschauen, damit Sie den Weg erkennen. Sie benutzen natürlich Ihren personalisierten Link bei talkfusion24.net! Falls Sie sich zu Beginn keinen personalisierten Link gekauft haben, verwenden Sie einfach den neutralen Link www.talkfusion24.net)).

Wie geht´s weiter? Sollte mein Freund nach dem er die Präsentation angeschaut hat, von dieser fantastischen Möglichkeit begeistert sein und weitere Informationen wollen, lasse ich für mich das zweite Werkzeug arbeiten = Besuch des Webinar, welches von Montag bis Freitag jeden Abend stattfindet -siehe Termin-Kalender. Danach ist der beste Zeitpunkt um meinen Freund einzuschreiben! Sollte mein Bekannter an Detailwissen interessiert sein, so lasse ich das dritte Werkzeug für mich arbeiten!! ((bitte auch diesen Link anklicken, damit Sie sehen, wohin ich meinen Freund führe. Sie benutzen an dieser Stelle Ihren personalisierten Link www.tourtalkfusion.com/IhreID)). Unmittelbar nach der Registrierung erhält er den Link zu MLM21-Akademie und ich verweise Ihn auf den Artikel „der richtige Start mit Talk Fusion) und er kann sofort durchstarten! Ein wirklich einfacher und sehr erfolgreicher Weg – wenden Sie ihn an und unterrichten Sie entsprechend Ihre Organisation!

Sollte meine Bekannte nach einem der Werkzeuge überraschenderweise kein Interesse haben, ist das auch völlig in Ordnung. Wir versuchen nicht zu überreden.  Dies wäre mittel- und langfristig gesehen falsch. Besser das “Nein” akzeptieren und noch gemeinsam einen Tee genießen . So bleibt die Türe offen, meine Bekannte weiss ja nun, dass ich ihr etwas zu bieten habe! 

Es könnte aber auch folgende Situation eintreten: Meine Bekannte antwortet nach meiner Eingangsfrage: “Nein, da fällt mir gerade niemand ein” was dann? Ganz einfach: Themawechsel, sie weiss jetzt, dass ich was anzubieten haben.

 Grandioser Erfolg wünscht Ihnen

Ihr Patrick Fahrner

 

04- MLM und das “Stichwort” von Unzufriedenheit!

Von Patrick Fahrner, 10. April 2011 04:59

Die Basis ist: Wir haben eine tolle Möglichkeit zu bieten und wollen einen Freund hierüber informieren und zwar mit einer  indirekten Ansprache. Warum indirekt?  Weil wir unseren Freund nicht plump darauf ansprechen, dass er eventuell zu wenig Geld verdiene, dass wäre ihm höchstwahrscheinlich etwas peinlich. Nein, dies soll er uns selbst sagen – sofern er das möchte. Falls er sich hierzu konkret äußert, so handeln wir wie ein Schauspieler, welcher das “Stichwort” des Partners gehört hat! Jetzt haben Sie eine optimale Basis geschaffen um ihren Freund zu informieren! Klingt umständlich, ist es aber überhaupt nicht. Lassen Sie mich die Methode weiter Erklären. 

Die MLM21- Akademie Grundregel lautet: Wir sollten unser Gegenüber nicht  „voll Quatschen“, sondern immer die “Werkzeuge für uns arbeiten“ lassen. Warum? Weil dann unser Bekannter unterbewusst wahrnimmt: “Das ist ja einfach, das kann ich auch”. Würden wir selbst alles von A-Z erklären, so könnte sich bei meinem Freund bereits eine innere Blockade auftun! Warum? Weil der denkt: “Was der Patrick alles erzählt, da hat er ja Wochen dafür gelernt…,  – das könnte ich nie, da hab ich keinen Bock drauf!  Das wäre doch fatal- nicht wahr!

Als Praxis Beispiel verwende ich wieder, wie in allen Beispielen Talk Fusion. Ein Klasse Unternehmen, welches der DSA angeschlossen ist und nach dem Prinzip der Freundschaftswerbung( Empfehlungsmarketing) arbeitet. Warum ausgerechnet Talk Fusion? Weil es sich mit jedem anderen Network optimal kombinieren lässt!  Und auf der anderen Seite, vor allem für MLM – Neulinge, besonders dazu geeignet ist, schnell und langfristig gutes Geld zu verdienen. Sie sind Networker in einem andern MLM! Dann projizieren Sie das nachstehende Beispiel einfach auf das Network-Unternehmen, mit welchem Sie zusammen arbeiten. Die Wirkung von Video E-Mails sind bis zu 600% Wirkungsvoller! Damit können auch Sie, ihre Umsätze im bestehenden Network steigern. Viele MLM Firmen bieten bereits ihre Layouts über Talk Fusion an. Einfach dieses Beispiel anschauen! Oder Sie haben gar kein anderes Network-Unternehmen und wollen mittels Talk Fusion einfach “nur” Geld verdienen! ;-)  

Beispiel: Das Gespräch mit einem Freund könnte in etwa wie folgt ablaufen:

Ich: “Und, fahrt in an Pfingsten in Urlaub?” (Damit holen wir uns das Stichwort)

Er: “Urlaub? Machst du Scherze! “Dafür haben wir grad kein Budget übrig!“ (Dies war nun das Stichwort)

Ich: “Oh, verstehe – sag mal, wenn es da was gäbe, dass sich daran was ändert, würde dich das interessieren?

ER: “Klar, was ist das?!”

Ich:“Sag, du hast doch Internet-oder?”

Nun gebe ich diesen Link weiter ((bitte anschauen, damit Sie den Weg erkennen. Sie benutzen natürlich Ihren personalisierten Link bei talkfusion24.net! Falls Sie sich zu Beginn keinen personalisierten Link gekauft haben, verwenden Sie einfach den neutralen Link www.talkfusion24.net))) dann sagen Sie z.B:

Ich: “Schau` dir nachher mal die Präsentation an – ich bin da auch dabei. Und bald kannst du wieder in den Urlaub fahren…”

Wie geht´s weiter? Sollte mein Freund nach dem er die Präsentation angeschaut hat, von dieser fantastischen Möglichkeit begeistert sein und weitere Informationen wollen, lasse ich für mich das zweite Werkzeug arbeiten!! Besuch des Webinar, welches von Montag bis Freitag jeden Abend stattfindet -siehe Termin-Kalender. Danach ist der beste Zeitpunkt um meinen Freund einzuschreiben! Sollte mein Freund an Detailwissen interessiert sein, so lasse ich das dritte Werkzeug für mich arbeiten!! ((bitte auch diesen Link anklicken, damit Sie sehen, wohin ich meinen Freund führe. Sie benutzen an dieser Stelle Ihren personalisierten Link www.tourtalkfusion.com/IhreID)). Unmittelbar nach der Registrierung erhält er den Link zu MLM21-Akademie und ich verweise Ihn auf den Artikel „der richtige Start mit Talk Fusion) und er kann durchstarten! Ein wirklich einfacher und sehr erfolgreicher Weg – wenden Sie ihn an und unterrichten Sie entsprechend Ihre Organisation!

Sollte mein Kumpel nach einem der Werkzeuge überraschenderweise kein Interesse haben, ist das auch völlig in Ordnung. Wir versuchen nicht zu überreden.  Dies wäre mittel- und langfristig gesehen falsch. Besser das “Nein” akzeptieren und noch gemeinsam ein Bierchen genießen . So bleibt die Türe offen, mein Freund weiss ja nun, dass ich ihm etwas zu bieten habe! Achten Sie in den künftigen Gesprächen auf die Stichwörter von Unzufriedenheit!  Sie können dann nach obigem Prinzip verfahren! Stichwort und dann: Wenn es da was gäbe, dass du…., würde dich das interessieren…?

Viel Spaß und Erfolg wünscht Ihnen

Ihr Patrick Fahrner

“WARUM” machen Sie MLM ?

Von Patrick Fahrner, 7. April 2011 17:09

“Wer keinen Grund hat, etwas zu tun, hat einen Grund, nichts zu tun!”

 Der Grund warum WIR in diesem Business beginnen hat unmittelbar mit einem “WARUM” zu tun. Wenn jemand kein WARUM hat, dann wird er sich vielleicht in Bewegung setzen, aber beim ersten Gegenwind wird er wieder umfallen und aufgeben. Und „Gegenwind“ wird es geben…;-) Wenn das WARUM (der Wunsch) nach etwas groß genug ist, stellt das WIE kein Problem mehr da. 

 Wir sehen darin eine Chance oder Möglichkeit, ETWAS “Besseres” in Zukunft zu “erhalten”. Doch die meisten wissen nicht genau was dieses “ETWAS” sein könnte. Deshalb sollten SIE bevor Sie was anderes TUN, IHR WARUM herausfinden und zwar für HEUTE, mittelfristig und langfristig. Network Marketing bietet ihnen die CHANCE viel Geld zu verdienen. Doch was stellen Sie mit mehr Geld in ihrem Leben an? Geld allein ist keine Motivation. Motivierend ist, was Sie sich mit dem Geld, leisten können!

Definieren Sie ihre Wünsche und Träume so genau wie irgendwie möglich. Machen z.B. eine Zielcollage mit IHREN WÜNSCHEN und ZIELEN. Wie sowas aussehen kann finden Sie hier:  Zielcollage!! Der Marketing Plan ihrer MLM-Firma ist lediglich eine Lösung, oder aber die Möglichkeit einen TRAUM zu realisieren! Beginnen Sie ein Beratungsgespräch, ohne zunächst einmal den primären Motivationsfaktor ihres Gegenübers aufgedeckt zu haben, laufen Sie Gefahr, dass sich Ihr Interessent nur kurzfristig von der Begeisterung der Geschäftsmöglichkeit mitreißen lässt – jedoch nicht emotional motiviert sein wird…! Denken  Sie daran, dass “materielle Dinge” zwar schön und OK sind, ABER andere Dinge wie “Freiheit”, “Unabhängigkeit”, Schulden loswerden, Anerkennung, Rentenaufbesserung, Studium für die Kinder, etc. VIEL mehr an Gewicht haben!

Nun- was ist Ihre Motivation in diesem Geschäft erfolgreich zu werden? Es geht um Ihre Chance um ihre Zukunft. MLM ist im Grunde nur ein Vehikel, was Sie zu ihren Wünschen und Träumen führen kann!  Was immer das auch sein mag. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf bei der Gestaltung ihres Dreamboards. Einer meiner “Zeichen” für Freiheit ist z.B. eine Wanderung auf dem Jakobs Weg. 6-8 Wochen Zeit zu haben, quer durch Spanien zu laufen. Aus dem Business für eine Weile auszusteigen und trotzdem passives Einkommen zu generieren. Ich habe neulich mit unseren Kindern eine NEUE Zielcollage erstellt und es hat riesig SPASS gemacht. Bis alle ihre Träume und Wünsche aufgeklebt hatten vergingen STUNDEN, schöne Stunden! Sinnvoller als vor der Klotze zu sitzen!

Beziehen  Sie ALLE Teampartner die mit IHNEN am gleichen Strang ziehen mit ein. Das gibt unglaublich ZUSAMMENHALT und KRAFT wenn es mal nicht so läuft wie man es gerne hätte! Hier kommt der erste Test: 70% der Partner fallen bereits jetzt schon durch da sie “sowas” dumm finden oder “kindlich”. “Ich brauche keine Ziele aufkleben ich weiss was ich will”, usw. werden Sie von ihren “Partnern” dann hören. Es geht doch darum dass SIE SICH damit Auseinander setzten und nicht ums “kleben”. Einfach formuliert: Sie stellen Ihren “Empfänger” sowie Ihren “Sender” darauf ein. diejenigen Menschen kennen zu lernen, die Sie ihren Wünschen, Träumen und Zielen näher bringen. Ohne dass Sie dies Bewusst wahrnehmen werden.

 - “Formulieren Sie ihren persönlichen Ziel-Plan”  Ziele sind dazu da um erreicht zu werden!

Je nachdem was Sie auf ihrem  DREAMBOARD so  “dranklebt” richten Sie  Ihre ZIELE daran aus. Einen PLAN zu haben um feststellen zu können WANN man davon abdriftet oder ob man “auf Kurs” ist. Jeder Unternehmenslenker  macht sich solche Pläne. Achten Sie darauf dass die ZIELE realistisch sind!

Beispiel:

1) Heute in 3 Monaten werde ich 250 € pro Woche verdienen. Status erreicht: GOLD

2) Heute in 6 Monaten werde ich 800 € pro Woche verdienen. Status erreicht. 2 Star

3) Heute in einem Jahr werde ich 2500 € pro Woche verdienen. Status erreicht: Diamond

 Um mein Jahresziel zu erreichen werde ich jede Woche mind. 10 Personen am Webinar haben inkl. meiner Organisation oder ein zu eins Gespräche führen. Um 2 ernsthafte Partner in je einem Bein zu haben MUSS ich mind. 50 an das Webinar einladen da ich die “Quote” kenne und finde mich jetzt schon damit ab dass 50% nicht beginnen wird. Die ZIELE auf ein Jahr im Voraus zu planen ist vernünftiger als einen 5 Jahresplan zu machen. Konzentration auf hier und jetzt! Nur das was Sie HEUTE TUN, bringt Sie ihren Zielen näher!  Wenn das Jahresziel erreicht ist geht es weiter mit dem zweiten Jahr. Planen Sie also Ihre Ziele weise und mit bedacht. Halten Sie sich daran und korrigieren Sie wenn nötig!

Sofern Sie nun Ihr WARUM definiert haben, werden Sie auch die nötige Disziplin aufbringen können, Schritt für Schritt in Ihrem MLM Business nach oben zu kommen.

Wünsche Ihnen viel Erfolg und nötige Durchhaltevermögen

Ihr Patrick Fahrner

Der richtige Start mit Talk Fusion

Von Patrick Fahrner, 2. April 2011 18:51

Weg zum Erfolg! 

Herzlich Willkommen im Team – wir freuen uns auf eine spannende und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen! Ich bin Patrick Fahrner, habe im Januar 2011 mit Talk Fusion begonnen und bin zusammen mit anderen Leuten Ihre Upline. Erwarten Sie kein “vertriebliches” Meisterwerk an Rhetorik,etc. Ich halte die Dinge lieber einfach. Das ist auch meine erste Empfehlung an Sie. Nun – möchte ich es nicht unterlassen, Ihnen hier ein kleines “how to do” online zur Verfügung zu stellen. So arbeite ich und so arbeiten eigentlich “fast” alle die erfolgreich sind in unserem Team. Natürlich müssen Sie NICHT diese Arbeitsweise für sich adaptieren aber: “Probieren Sie  es”. Ich bin kein “Vertriebs-Guru” und ich denke, dass die meisten Leute KEINE sind. Deshalb sollten Sie diesen Weg vielleicht auch ins Auge fassen. UNABHÄNGIG von den Informationen die sie sonst von überall her bekommen. Bleiben Sie immer “einfach” und auf den “Boden”. Auch wenn Sie mal 1`000€ am Tag mit Talk Fusion verdienen! Vergessen Sie NIE dass es LEUTE gibt, die “BEGINNEN” so wie Sie jetzt! Schicken Sie diese einfach auch wieder auf DIESE SEITE. So erhält jeder die gleichen Informationen.

Viel Erfolg bei bester Gesundheit und sonnige Grüsse vom Bodensee

Patrick Fahrner

Damit Sie sofort starten können, hier die entscheidenden Ersten Schritte: 

1. Sie bestellen den kostenlosen Newsletter unserer Upline – somit erhalten Sie auch immer die Webinar-Termine usw. Zudem haben Sie im Mitgliederbereich direkten Zugriff auf wichtige Informationen. Gleich heute noch reinschauen. Hier gibt es Anleitungen, wie Sie ein Video erstellen, wie Sie ihre Global Cash Karte bestellen u.v.m. Wichtig schauen Sie auch die 12 Min. Video-Präsentation an, hier der Link www.talkfusion24.net/1892790  zur Teamseite.

2. Ich gehe davon aus, dass Sie schnell ihr erstes Geld verdienen wollen. Hierzu folgende Vorgehensweise. Sie erstellen eine Liste mit  25 Namen, von denen Sie wissen, dass Sie offen sind für“ mehr Lebensqualität“. Also eine zusätzliche Einnahme Quelle! Gehen Sie dazu auf diesen Artikel! Erfolg im Geschäft – Ja oder Nein bringt Sie weiter! (Die Namen finden Sie in ihrem Handy, bei XING oder Ihrer Facebook Seite). Falls die Leute in der Nähe wohnen laden Sie diese zu sich nach Hause ein.  „Face to Face“ finde ich persönlich die sympathischste Variante! Die weitere Vorgehensweise ist im Artikel 03.Zu Hause-effektiv sein Geschäft vorstellen!  auf diesem BLOG ausführlich beschrieben! Falls die Leute weiter Weg sind, macht das gar nichts. Sie rufen einfach an und fragen nach ob Interesse an einer interessanten Gelegenheit besteht. Siehe auch Leitfaden  01.W- Die Einladung, einfach und Effektiv ! Es ist oft viel einfacher als man glaubt. In etwa so: Hey Klaus, hier ist Patrick! Sag mal,  du hast doch sicher Internet? Ja- schon warum? “Dann schau da mal rein – bin gespannt auf deine Meinung”  Klären Sie aber mit Klaus ob er auch wirklich 15 Minuten Zeit hat um sich die Sache jetzt anzuschauen. Dann geben Sie den Link durch http://www.talkfusion24.net/1892790  und sagen Sie ihm auch gleich, dass Sie anschließend wieder anrufen werden.

Zwischenzeitlich erstellen Sie schnell eine kurze Video- Email an Klaus. (vorher klären ob ihnen die Email Adresse bekannt ist! Somit lernt er gleich eines der Produkte kennen.  Nun- rufen Sie einfach an und holen sich ein Feedback. Auch für die Videomail. Fragen Sie einfach ob er sich vorstellen kann damit Geld zu verdienen. Falls noch Zweifel sein sollten er aber Interesse zeigt, schicken Sie Klaus noch ins Webinar. Termine und die Links sind hier im BLOG oben im Menü unter Terminkalender hinterlegt.

Sehen das ist total easy. Lassen Sie die die Werkzeuge oder/und das Webinar sprechen. Warum? Das kann jeder Ihrer Partner sofort nachmachen.  Sie können somit sofort durchstarten und innerhalb der ersten 48 Stunden ihre ersten beiden Partner anmelden. Seien sie in Ihrem TUN ein Vorbild. Denn ihre Partner machen das nach was sie vormachen! Hier eine Zusammenfassung als Video-Mail. 
.

3. Sie beginnen sofort damit, Ihre Email-Schreiben auf Video-Email umzustellen – Anleitung im oben aufgeführten Mitgliederbereich.  Bei ihren “normalen Emails” fügen Sie ihren persönlichen Link in Ihren Email Adresskarte ein http://1892790.talkfusion.com/de/  (Sie verwenden Ihre Partner Nummer.)

4. Die Angeschriebenen werden teilweise neugierig rückfragen, was Sie da  Tolles haben – antworten Sie beispielsweise „Damit verdiene ich nebenbei Geld von zu Hause aus“. Sollte der Gesprächspartner mehr wissen wollen, bitte nicht viel erzählen sondern einfach aufs Webinar schicken, oder wie unter 2. beschrieben. Die Webinar-Termine finden Sie im Oben im Menue unter Webinar. Immer den eingetragenen Termin anklicken und anschließend den Link nutzen. Generell als Gast (guest) anmelden. Sollte beim entsprechenden Termin „Click here to join this event“ aufgeführt sein, so diesen bitte anklicken.

5. Nutzen Sie Ihre Talk Fusion Produkte, den Video-Konferenzraum im geschäftlichen wie auch privaten Bereich – (Nutzungs-Anleitung im oben erwähnten Mitgliederbereich bei www.Talkfuison.24net/1892790

6. Sehen Sie sich auf unserem Blog der MLM21- Akademie in der Kategorie „warmer Markt“ die entsprechenden Vorschläge an. (ist noch weiter im Aufbau)

7. Besuchen Sie selbst die Webinare mindestens zweimal pro Woche, um auf dem Laufenden zu bleiben. Nehmen Sie auch an den Trainings teil. Auch wenn Sie einen Interessenten ins Webinar einladen, sollten Sie auch dabei sein. Danach anrufen nicht vergessen!

8. Sobald Sie die erste Person einschreiben (kann schon am ersten Tag sein), beantragen Sie sofort die Geldkarte (Global Cash Karte) wie unter Punkt 1 beschrieben.

9. Sobald die zweite Person eingeschrieben ist, sind Sie qualifiziert für Auszahlungen – nutzen Sie also schnellstmöglich Ihre Global Cash Card und geben Sie diese tolle Erfahrung weiter.

10. Verlieren Sie keine Zeit – schnelles Geldverdienen ist Ihre allerbeste Werbebotschaft.

11. Natürlich können Sie Talk Fusion als reines Hobby betreiben – aber ich rate Ihnen eindringlich, die immense Geschäfts-Chance zu erkennen und aufzugreifen. Arbeiten Sie über 90 Tage hinweg intensiv in jeder freien Minute (mindestens 30 bis 60 Minuten täglich), dann werden Sie totale finanzielle Freiheit erreichen können. Unterstützen Sie die Partner in Ihrem Team, die bereits sind, auch diesen Einsatz zu leisten!

Grandiosen Erfolg wünscht Ihnen

Patrick Fahrner

Panorama Theme by Themocracy