Nachrichten getagged: Dennis Koray

03. MLM – Geschäft zu Hause vorstellen!

Von Patrick Fahrner, 29. März 2011 09:24

Die Basis ist: Wir haben eine tolle Möglichkeit zu bieten und wollen einen Freund hierüber informieren.Die MLM21- Akademie Grundregel lautet: Wir sollten unser Gegenüber nicht  „voll Quatschen“, sondern wieder die Werkzeuge arbeiten“ lassen. Warum? Weil dann unser Bekannter unterbewusst wahrnimmt: “Das ist ja einfach, das kann ich auch”. Würden wir selbst alles von A-Z erklären, so könnte sich bei meinem Freund bereits eine innere Blockade auftun! Warum? Weil der denkt: “Was der Patrick alles erzählt, da hat er ja Wochen dafür aufgewendet…,  – das könnte ich nie, da hab ich keinen Bock drauf!  Das wäre doch fatal- nicht wahr!

Als Praxis Beispiel verwende ich wieder, wie in allen Beispielen Talk Fusion. Ein Klasse Unternehmen, welches der DSA angeschlossen ist und nach dem Prinzip der Freundschaftswerbung( Empfehlungsmarketing) arbeitet. Warum ausgerechnet Talk Fusion? Weil es sich mit jedem anderen Network optimal kombinieren lässt!  Und auf der anderen Seite, vor allem für MLM – Neulinge, besonders dazu geeignet ist, schnell und langfristig gutes Geld zu verdienen. Sie sind Networker in einem andern MLM! Dann projizieren Sie das nachstehende Beispiel einfach auf das Network-Unternehmen, mit welchem Sie zusammen arbeiten. Die Wirkung von Video E-Mails sind bis zu 600% Wirkungsvoller! Damit können auch Sie, ihre Umsätze im bestehenden Network steigern. Viele MLM Firmen bieten bereits ihre Layouts über Talk Fusion an. Einfach dieses Beispiel anschauen! Oder Sie haben gar kein anderes Network-Unternehmen und wollen mittels Talk Fusion einfach “nur” Geld verdienen! ;-)  

Ich: Klaus, wann können wir uns diese Woche mal Treffen, würde Dir gerne was zeigen?

Klaus: Ja klar, “Worum geht´s denn?”

Ich: “Um Geldverdienen – du kannst gerne auch Karin mitbringen, dann sehen sich die Mädels auch mal wieder!

Bekannter: “Ok, Mittwoch wäre gut…”  (Nix komplizieren, einfach halten) 

Ablauf: Sobald Karin und Klaus da sind, kommt  das erste Werkzeug (Link anklicken, dann sehen Sie, was ich meine) zum Einsatz und wir sehen uns gemeinsam die Präsentation an!! (dauert nur 11 Minuten). Sollten Karin und Klaus nun von dieser Möglichkeit begeistert sein, bringe ich die Angelegenheit zum Abschluss. Wie? Z.B. Wann wollt Ihr das erste Geld mit Talk Fusion verdienen. Nächsten Monat oder noch diese Woche? (ist ja erst Mittwoch ;-) ) Natürlich wollen die beiden noch diese Woche Geld verdienen! Die MLM21- Akademie spricht immer wieder von Ehrlichkeit und offen sein! Deshalb gehe ich jetzt wie folgt vor. Ich öffne mein Backoffice, zeige meinen Bekannten den Team-Baum und was ich schon an Provisionen erhalten habe. Zeige die nächste frei Positionen in der Struktur…!! Ganz einfach, offen und ehrlich. Und jetzt ist die beste Voraussetzung geschaffen, zu Fragen JA oder NEIN! Sollten Sie noch keine Partner im Team haben, verfahren Sie genau nach dem gleichen Prinzip!

Um die Sache zu festigen, schauen wir uns gemeinsam noch das Webinar an, (das zweite Werkzeug) welches mehrmals wöchentlich stattfindet -siehe Termin-Kalender.  Nach der Registrierung erhält “der/die Neue” ein Willkommens Video mit Kurzanleitung und kann selbst sofort loslegen. Ein wirklich einfacher und sehr erfolgreicher Weg – wenden Sie ihn an und unterrichten Sie entsprechend Ihre Organisation! Sollte mein Gast nach einem der Werkzeuge überraschenderweise kein Interesse haben, ist das auch völlig in Ordnung. Wir versuchen nicht zu überreden.  Dies wäre mittel- und langfristig gesehen falsch. Besser das “Nein” akzeptieren und noch gemeinsam ein Bierchen genießen ;-) . So bleibt die Türe offen, ihr Bekannter weiss ja nun, dass Sie etwas zu bieten haben! 

Viel Spaß und Erfolg bei Ihrer nächsten Geschäftsvorstellung

Ihr Patrick Fahrner

Panorama Theme by Themocracy